Freunde des Ensembles

Musikalische Vielfalt gelangt auch durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Instrumentalisten in die Konzerte des Ensembles. So ist zwischen dem Gesang oder auch zusammen mit den Sängern regelmäßig Orgel-, Harfen- oder Klaviermusik zu hören. Darüber hinaus gestalten Varietas Canti auch Konzerte mit Textlesungen.

 

2018 erfolgt ein Programm in gemischter Besetzung mit Sängerinnen und Sängern aus ganz Deutschland und mit Auftritten in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen unter dem Titel "Vocibus Novis".

Unsere Konzerte

Ihre Konzerte und Auftritte führten Varietas Canti bisher hauptsächlich in die Kirchen und Konzertsäle Baden-Württembergs. So sang das Ensemble in den Stiftskirchen Stuttgart und Tübingen, in den Klöstern Neresheim und Bebenhausen, auf Schloss Solitude und im Alten Schloss Stuttgart. Beim Deutschen Chorfest in Stuttgart 2016 erreichte das Quintett in der Kategorie „Vokalensemble“ den dritten Platz.

 

 

Damit wir die Vielfalt des Singens immer wieder neu entdecken können, sind wir dankbar für Ihre Anregungen und Rückmeldungen oder auch Anfragen zu Auftritten. Schreiben Sie uns dafür gerne eine Nachricht.

 

Wir würden uns freuen Sie bald bei einem unserer Auftritte begrüßen zu dürfen!

Pressestimmen

2017

Schwäbische Post vom 04.10.2017; zum Konzert in der Klosterkirche Neresheim (Link zur Zeitung)

2016

2015

Murrhardter Zeitung vom 15.12.2015; zum Konzert in Murrhardt am 13.12.2015

Stuttgarter Zeitung - "Blick vom Fernsehturm" vom 11.12.2015; zum Konzert in Heumaden am 12.12.2015

Teckbote vom 15.09.2015; zum Konzert in Weilheim/Teck am 13.09.2015

Schwetzinger Zeitung vom 17.06.2015; zum Konzert in Hockenheim am 12.06.2015, Quelle

Die Vielfalt des Singens erleben, unter diesem Motto bringt das junge Männerensemble „Varietas Canti“ seit seiner Gründung im Jahre 2012 musikalische Literatur aller Epochen zum Klingen: von den Gesängen des Mittelalters bis zur Musik der Gegenwart.

Sinan Altinisik • Bass

Felix Weiser • Tenor

Jakob Würfel • Tenor

Sebastian Sturm • Tenor

Philip Schäfer • Bass

Der Name „Varietas Canti“, vom lateinischen varietas cantandi abgeleitet, steht für die Grundidee des Ensembles: „die Vielfalt des Singens“. Das Repertoire besteht aus Werken verschiedenster Komponisten, Epochen und Stilrichtungen. Am Anfang stehen die antiphonalen Gesänge des Mittelalters. Aus der Renaissance begeistern die Sänger die kirchenmusikalischen Kompositionen Palestrinas oder Vittorias und die Madrigalgesänge Morleys oder Isaacs. Auch die Musik von Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn gehört zum Repertoire, ebenso wie die modernen kirchenmusikalischen Kompositionen Francis Poulencs oder die zeitgenössischen Werke von Ola Gjeilo und Krzysztof Pendercki. Ergänzt wird die Konzertliteratur des Ensembles durch klassisch amerikanische Barber Shops und Spirituals ebenso wie durch europäische Volksliedvertonungen beispielsweise von Max Reger oder John Rutter. Hier können Sie einen Blick auf das Repertoire werfen.

Die Musik

Die Sänger

Die fünf Sänger Sinan Altinisik, Philip Schäfer, Sebastian Sturm, Felix Weiser und Jakob Würfel lernten sich in ihrer Zeit bei den „Stuttgarter Hymnus-Chorknaben“ kennen und stehen seit ihrer Kindheit gemeinsam auf der Bühne. Die Begeisterung am gemeinsamen Singen, die Faszination immer wieder neue Werke und Komponisten kennenzulernen und die Musik mit eigenen Ideen lebendig zu gestalten und zur Aufführung zu bringen, bewog die fünf Sänger das Quintett zu gründen.

© Varietas Canti GbR. All Rights Reserved.